„Funk my Soul“ ist das Motto der Band Funkhaus. Und der Name ist Programm, denn die zehnköpfige Besetzung kombiniert fette Bläsersätze mit zwei tollen Stimmen und einem Beat, der ungebremst in die Beine geht. Funkhaus spielt Funk, Soul und Disko-Beats und überrascht mit Neuinterpretationen bekannter Songs.  

Funkhaus sind:

Julia Böhme Gesang
Gabor Racsmany Gesang
Alexander Dopfer Gitarre
Harald Weisshaupt Drums
Tobias Rädle Keyboard
Peter Roth Bass
Florian Obinger Trompete
Hans-Martin Müller Alt- und Tenor-Saxophon
Roland Müller Tenor- und Bari-Saxophon
Jürgen Sprenger Posaune

Caserne Bass Veith HämmerleCaserne Backstage Veith HämmerleCaserne Vocals Veith HämmerleCaserne Gabor Veith HämmerleCaserne Vocals Veith HämmerleCaserne Funkhaus Veith HämmerleCaserne Vocals Veith HämmerleCaserne Gabor Veith HämmerleCaserne Horns Veith HämmerleCaserne Hans-Martin Veith HämmerleCaserne Horns Veith HämmerleCaserne Gabor Christian TornerCaserne Julia Christian TornerCaserne Julia Christian TornerCaserne Julia Christian TornerCaserne Harry Christian TornerCaserne Tobi Christian TornerCaserne Peter Christian TornerCaserne Funkhaus Christian TornerCaserne Horns Christian TornerCaserne Gabor Christian TornerCaserne FunkhausCaserne Julia Christian TornerAtriumAtriumAtriumAtriumAtriumJazz in TownJazz in TownJazz in TownJazz in TownJazz in TownJazz in TownTheaterstadel MarkdorfTheaterstadel MarkdorfTheaterstadel MarkdorfTheaterstadel MarkdorfGabor und Agathe, Atrium 2020, Christian TornerTobi, Atrium 2020, Christian TornerHarry, Atrium 2020, Christian TornerJürgen, Atrium 2020, Christian TornerFlo, Atrium 2020, Christian TornerPeter, Atrium 2020, Christian TornerAlex, Atrium 2020, Christian TornerGabor, Atrium 2020, Christian TornerGabor und Agathe, Atrium 2020, Christian TornerHans-Martin, Atrium 2020, Christian TornerTobi, Atrium 2020, Christian TornerHarry, Atrium 2020, Christian TornerAgathe, Atrium 2020, Christian TornerTheaterstadel MarkdorfTheaterstadel MarkdorfTheaterstadel MarkdorfTheaterstadel MarkdorfTheaterstadel MarkdorfTheaterstadel Markdorf

Demo-Video

Atrium Friedrichshafen November 2019

Funkhaus Live 2024

Sa 06. April 2024

Friedrichshafen, Kulturhaus Caserne

Mo 01. Juli 2024

Friedrichshafen, Kulturhaus Caserne, Firmenfeier, öffentlich

Sa 06. Juli 2024

Lindau, Komm und See, Weingut Teresa Deufel

Sa 27. Juli 2024

Ravensburg, Werkhalle, Sofakonzert

  

Unsere Highlights der vergangenen Jahre:

Sa 29. Juli 2023

Musikfest Deuchelried

Sa 10. Dezember 2022

Friedrichshafen, Kulturhaus Caserne

Sa. 14. September 2019

Oberteuringen, Mühle

Sa. 06. Juli 2019

Immenstaad, s’Fescht am Steg 

Fr. 28. Juni 2019

Tettnang, Schlosstanz Open Air im Schlossgarten 

SA 23. Juni 2018

Immenstaad, Lange Einkaufsnacht. 

SA 10. Juni 2017

Singen, Siegwarth Gartenmanufaktur, Lange Nacht der Bodenseegärten

DO 03. August 2017

Gaienhofen-Horn, Hotel Gasthof Hirschen

SA 14. Oktober .2017

Markdorf, Theaterstadel 

Pressestimmen

Regen sorgt für feuchtfröhliche Feierstimmung

Große Begeisterung löst diese Band beim Komm und See bei Teresa Deufel in Degelstein aus: Funkhaus.…

Zum Abschluss freuen sich viele Besucher auf Funkhaus, die im Weingut von Teresa Deufel einen festen Platz haben. Diese Neun-Mann- und eine Frau-Band lässt kaum ein Bein ruhigstehen. Kübelweise Regen tut der Stimmung am ausklingenden Abend keinen Einbruch. Bericht aus der Schwäbischen Zeitung vom 07.07.2024 von Christian Flemming. Hier gehts zum ganzen Bericht

Pilgerziel für Weinfreunde: So schön war „Komm und See“

Wer am Samstag Abend dem Ansturm gen Nonnenhorn widerstehen konnte und beispielsweise bei Teresa Deufel blieb, erlebte mit Funkhouse wohl den musikalischen Höhepunkt des Wochenendes — leckere Weine und Speisen gab es aber überall. Bericht aus der Schwäbischen Zeitung vom 02.07.2023 von Christian Flemming. Hier gehts zum ganzen Bericht

Funkhaus rockt den Abend im Atrium-Theater

„…Funkhaus gelang es dabei ihrem Namen Ehre zu machen und aus jedem Lied den „Funk“ herauszukitzeln. Die Neuinterpretationen ließen viele der Lieder in einem vollkommen neuen Licht erscheinen. Die wenigsten Besucher blieben dabei noch auf ihren Stühlen sitzen…“ Bericht aus der Schwäbischen Zeitung vom 09.03.2020 von Barbara Manhard. Hier gehts zum ganzen Bericht

„Funkhaus“ sorgt für außerordentlichen Hörgenuss

“Wer am Samstagabend Karten für das Konzert der Gruppe Funkhaus im Kulturhaus Mühle in Oberteuringen hatte, konnte sich glücklich schätzen, denn diejenigen erlebten einen außerordentlichen Hörgenuss der besonderen Art. Die neunköpfige Besatzung der Ende 2014 gegründeten Band zeigte von Beginn an ihre Stärke in kräftigen Bläsersätzen, knackigen Gitarrensounds und melodischen Keyboardklängen in Kombination mit absolut starken und rockigen Stimmen.” Bericht aus der Schwäbischen Zeitung vom 15.09.2019, Autor Ruth Maria Schwamborn. Hier gehts zum ganzen Bericht

Funkhaus liefern mitreißenden Sound für Schloss-Sommernachtsparty

”…Mit grandios interpretierten Songs wie „I feel good“ und anderen mitreißenden Titeln von James Brown bis Prince, sorgte die Band Funkhaus tatsächlich für Bewegung im Publikum. Ausgestattet mit talentierten Musikern, und als solide Brass-Unit schon fast eine kleine Big-Band, sorgte vor allem Agathe Paglia mit mitreißender Soulstimme samt Sänger Gabor Racsmany für authentisches Funk- und Soul-Feeling. Auch die Interpretation des Disco-Titels „Stayin’ Alive“ kam gut an, immer getreu dem Motto: „Funk my Soul“. „Tolle Besetzung, mitreißend – und wir sind reichlich zum Tanzen gekommen“, bilanzierten zwei Damen mittleren Alters. Ein eher jüngeres Pärchen meinte: „Die Stimmung im Schlosshof war nicht zu übertreffen – da hätten auch noch mehr Gäste reingepasst.“ Bericht aus der Schwäbischen Zeitung vom 3.07.2019, Autor Olaf E. Jahnke. Hier gehts zum ganzen Bericht

Soulband Funkhaus im Theaterstadel

“...Kracher folgt auf Kracher: "Car Wash" von Rose Royce, wenigstens die Hälfte der schärfsten Nummern von James Brown, „Let's go crazy" von Prince – und überall sorgen die Bläser für den Überdruck im Kessel. Aber auch Frontfrau Agathe Paglia und ihr Mikrofonpartner Gabor Racsmany lassen ordentlich Dampf ab – sie mit Tina Turner-Timbre, er mit einer Geschmeidigkeit und Eleganz, die selbst gerappten Passagen einen weichen Flow verleihen. Schon bald stehen die Stühle im vollen Atrium in den Ecken und das Publikum tanzt..." Bericht aus dem Südkurier vom 13.11.2017, Autor Harald Rupper . Hier gehts zum ganzen Bericht

Doppelte Konzertparty im Kulturhaus Kaserne

“...Vor allem, wenn die sich im schönsten Fluss, im Wechselspiel von prickelnden Bläsersätzen und quicklebendigem Keyboard-Spiel sowie Gitarren-Intermezzi präsentieren. Sie bereiten Genuss, großen sogar, wie es die Reaktionen der Zuhörer im Theaterstadel beweisen...” Bericht aus dem Südkurier vom 15.10.2017, Autor Jörg Büsche. Hier gehts zum ganzen Bericht

150 Musikfans kommen Zur Ravensburger Musiknacht

“...Das Ravensburger Ehepaar...sind sich einig: „Hier bei Funkhaus, deren breitem, souligen Repertoire und den genialen Sängern, lässt sich's am besten „abfeiern”...“ Bericht aus der Schwäbischen Zeitung vom 01.10.2017, Autor Barbara Sohler. Hier gehts zum ganzen Bericht

 

Pressematerial

Gerne stellen wir Ihnen an dieser Stelle unser Pressematerial zur Verfügung.

Download Pressetext
Download Livebild (copyright: Christian Torner)
Download Logo

Buchen Sie das Funkhaus

Das Rückgrat von Funkhaus bilden Musiker aus den Formationen von Shakin Bones und The Bluesblasters. Sänger Gabor Racsmany ist als Frontmann von Indoor Picnic oder Disco Flash kein Unbekannter im Genre Soul, Swing und Funk. Seit kurzem bereichert Julia Böhme die Band mit ihrer unvergleichlichen Stimme. An den Keyboards brilliert Tobias Rädle, der schon mit bekannten Jazzgrößen wie Joo Kraus auf der Bühne stand.

Wir spielen auf Stadt- und Volksfesten, Firmenfeiern oder Clubpartys – und überall dort, wo Platz genug für uns und Raum für unsere Musik ist. Unser Repertoire beinhaltet Soul- und Funk-Klassiker von Tower of Power über James Brown bis zu aktuellen Beats von Bruno Mars oder Jan Delay.

Download Stagerider

 

KONTAKT / BOOKING

Alexander Dopfer
Hasenweiler 401
88263 Horgenzell

T +49 (0)751 3629717 (tagsüber)
T +49 (0)7504 915930 (abends)
M +49 (0)174 3090775

 

star